Die Rundschau noch 1x wie gehabt

Für die Fernstudium Rundschau, meinen monatlichen Überblick über alle News aus der Welt des Fernstudiums und aus der Community von Fernstudium-Infos.de arbeitet ich an einer umfangreichen Neugestaltung, um diese noch übersichtlicher und informativer anzubieten.

Für den Februar gibt es die Rundschau aber nochmal in bewährter Weise. Unter anderem geht es um die beliebtesten Anbieter auf verschiedenen Bewertungsportalen, die Bedeutung von Tageszeitungen für Fernstudierende sowie die Berufsaussichten bei einem Jobwechsel nach einem Fernstudium.

Hier kann die Rundschau 2024|02 nachgelesen werden.

Ein neues altes Buch ist da!

Die Erstauflage des Ratgebers „100 Fragen und Antworten zum Fernstudium: Richtig begleitet zum Erfolg“ ist im Jahr 2010 erschienen. Und wurde vom Forum Distance Learning als „Publikation des Jahres“ ausgezeichnet. Aufgrund des großen Erfolgs gab es dann schon 2011 eine zweite Auflage.

Beides lange her und im Bereich des Fernunterrichts und Fernstudiums hat sich viel geändert, sodass es dringend Zeit wurde, das Buch komplett zu überarbeiten. Manchmal waren es nur sprachliche Anpassungen, oft aber auch eine komplette sprachliche Überarbeitung, zum Beispiel, weil sich rechtliche Rahmenbedingen geändert haben. Und weil das Fernstudium heute viel digitaler geworden ist. Das zeigt sich dann auch in einem neuen Buchcover.

Außerdem gibt es die 3. Auflage auch als eBook.

Alle Infos hier bei Fernstudium-Infos.de.

Die Anzeige eines YouTube-Videos wurde gesperrt. Klicke auf „YouTube Video abspielen“, um Videos von YouTube zu laden und anzuzeigen. Dabei wird auch ein Cookie gesetzt, um diese Entscheidung zu speichern.

Antworten auf Zuschauerfragen – hier: Berufsaussichten Data Science

Bei YouTube beantworte ich regelmäßig Fragen aus den Kommentaren auch mit Videos, wenn diese das hergeben und ich noch nichts dazu produziert habe – und ich auch gerade Kapazitäten und Lust dafür habe.

Hier ein neues Video aus dieser Reihe:

Die Anzeige eines YouTube-Videos wurde gesperrt. Klicke auf „YouTube Video abspielen“, um Videos von YouTube zu laden und anzuzeigen. Dabei wird auch ein Cookie gesetzt, um diese Entscheidung zu speichern.

Die jährlichen Rankings zum Fernstudium

Die Portale FernstudiumCheck.de und Fernstudium Direkt haben wieder ausgewertet, welche Anbieter die besten Bewertungen von Teilnehmende erhalten haben. Grund genug, mir das in einem Video genauer anzuschauen. Teilweise gibt es zwischen den Ergebnissen auf beiden Seiten Überschneidungen, teilweise aber auch ziemliche Unterschiede.

Mehr dazu bei Fernstudium-Infos.de.

Die Anzeige eines YouTube-Videos wurde gesperrt. Klicke auf „YouTube Video abspielen“, um Videos von YouTube zu laden und anzuzeigen. Dabei wird auch ein Cookie gesetzt, um diese Entscheidung zu speichern.

Es war mal wieder an der Zeit, auf die Straße zu gehen

Meine letzten Demo-Teilnahmen waren im Jahr 2019. Damals hatte ich mich der Initiative „Foren gegen Uploadfilter“ angeschlossen und mich bei zwei Demos außer für die Freiheit auch für die Sicherung meiner beruflichen Existenz eingesetzt. Und bei Fridays for Future bin ich mitgegangen, weil mir die Umwelt und meine Zukunft sowie die meiner Kinder wichtig ist.

Die vergangenen Jahre habe ich mich eher in meinem Mikrokosmos für meine Werte und die Menschen, die mir wichtig sind, eingesetzt.

Heute hatten verschiedene Organisationen zur Aktion „Oberberg gegen Rechts – gemeinsam für Toleranz und Vielfalt“ aufgerufen. Laut Veranstalter kamen 3.000 bis 4.000 Menschen, gemäß Oberberg Aktuell laut Polizei um die 900. Beeindruckend war es auf jeden Fall. Für mich berührend die Schweigeminute für die Opfer des Holocaust in der Region, die zuvor vorgelesen worden waren.

Den Redebeiträgen konnte ich mich nicht in allen einzelnen Aussagen anschließen, dem Grundtenor aber schon, dass es wichtig ist, wachsam zu sein und gegen rechte Entwicklungen Präsenz zu zeigen.

Friedlich war auch alles. Insgesamt eine sehr ruhige Demonstration, auch beim Zug durch die City. Und von den Teilnehmenden sehr gemischt.

Hier noch ein Bild, das nach der Beendigung der Veranstaltung entstanden ist:

Die Betreuung von Abschlussarbeiten effizient betreuen

Die EDNEO AG bietet mit NEOpaper ein Tool zur Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten an, das CEO Prof. Remhof in einem Interview mit mir vorgestellt hat. Dabei gab es auch live einen Rundgang durch das System. Das Tool soll es besonders den Betreuer:innen erleichtern, die viele Abschlussarbeiten parallel betreuen und dabei leicht den Überblick verlieren können.

Mehr dazu bei Fernstudium-Infos.de.

Die Anzeige eines YouTube-Videos wurde gesperrt. Klicke auf „YouTube Video abspielen“, um Videos von YouTube zu laden und anzuzeigen. Dabei wird auch ein Cookie gesetzt, um diese Entscheidung zu speichern.

Die erste Rundschau für das Jahr 2024

Auch in diesem Jahr werde ich wieder News aus der Welt des Fernstudiums und aus der Community von Fernstudium-Infos.de zusammenfassen, einmal im Web direkt auf der Seite, und auch als E-Mail-Newsletter.

In der Ausgabe für den Januar geht es unter anderem um die Reaktionen der Familie auf ein Fernstudium, Tools und Workflows für Studierende sowie ein Interview mit Tipps für erfolgreiche Abschlussarbeiten.

Die vollständige Fernstudium-Infos.de Rundschau 2024|01 ist hier zu finden.

Fernstudium mit Sachen zum Anfassen

Die DIPLOMA Hochschule bietet einen neuen Bachelor Prozessdesign und Produktdesign an. Die Lehre findet überwiegend virtuell statt. Und doch erhalten die Studierenden auch physische Materialien, mit denen sie arbeiten. Darüber und allgemein um den neuen Studiengang ging es diese Woche in meinem Live-Talk mit der Entwicklerin und dem Entwickler des Programms, Karina Michaelis und Daniel Nusser.

Mehr dazu bei Fernstudium-Infos.de.

Die Anzeige eines YouTube-Videos wurde gesperrt. Klicke auf „YouTube Video abspielen“, um Videos von YouTube zu laden und anzuzeigen. Dabei wird auch ein Cookie gesetzt, um diese Entscheidung zu speichern.

Mit Psychologie, Tools und Struktur zur erfolgreichen Abschlussarbeit

Prof. Dr. Michael Spaeth von der DIPLOMA/MEU und Doktorandin Jana Schneider haben diese Woche bei mir im Live-Talk Empfehlungen für Studierende aller Fachrichtungen gegeben, um Bachelor- und Masterarbeiten erfolgreich abzuschließen.

Dabei wurden zu Beginn auch psychologische Aspekte betrachtet und dabei auf Konzepte aus der Schematherapie zurückgegriffen. Es gab eine Übersicht von Tools für den Schreibprozess und die Literaturverwaltung. Sowie Hinweise zu allen Phasen des Projektes Abschlussarbeit.

Mehr dazu bei Fernstudium-Infos.de.

Die Anzeige eines YouTube-Videos wurde gesperrt. Klicke auf „YouTube Video abspielen“, um Videos von YouTube zu laden und anzuzeigen. Dabei wird auch ein Cookie gesetzt, um diese Entscheidung zu speichern.