Neu: GU Deutsche Hochschule für angewandte Wissenschaften

Auf dem deutschen Markt für Fernstudiengänge gibt es gerade in den letzten Jahren viel Bewegung. Fernhochschulen werden gegründet und weiterverkauft und etliche Anbieter aus dem Präsenzbereich versuchen sich auch mit Angeboten aus dem Bereich des Fernstudiums, insbesondere in Form von digitalen Studiengängen – mal mit mehr, und mal mit weniger Erfolg.

Mit der GU Deutsche Hochschule für angewandte Wissenschaften (German University of Applied Sciences) gibt es ab voraussichtlich Oktober 2022 einen weiteren Akteur auf dem deutschen Markt.

Hinter der GU steht die E-Learning Group (ELG), die bisher bereits von Österreich aus MBA-Fernstudiengänge in Kooperation mit Hochschulen anbietet. Das bleibt auch so.

Künftig wird es mit der GU eine eigenständige GmbH in Deutschland geben, mit Sitz in Potsdam, über die Fernstudiengänge mit Fokus auf Wirtschaft und Management angeboten werden, zum Start werden es zehn Bachelorstudiengänge sein.